Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Computer
Grundbildung
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 81103

Info: Die Lustige Witwe oder Die Fledermaus sind seit über 100 Jahren wahre Kassenmagneten und füllen die Theater der Welt - ähnliches gilt seit etwa der Hälfte dieser Jahre für Kiss Me, Kate oder die West Side Story. Alle kennen diese Titel und lieben sie. Dass sie nur ein winziger Ausschnitt aus den fast unendlichen Weiten des Landes der leichten Muse sind, wissen dagegen nicht alle. Es dürften einige Tausend Operetten und noch viel mehr Musicals gedichtet, komponiert und inszeniert worden sein - und werden es nach wie vor. In diesen Reichtum zwischen Jacques Offenbach und Robert Stolz und zwischen Cole Porter und Andrew Lloyd Webber wollen wir mit viel Musik und Geschichten auf Entdeckungsreise gehen. Wir werden uns fragen, was es eigentlich für eine Operette braucht außer ein paar rauschenden Walzern. Und überlegen, ob ein Musical etwa bloß eine amerikanische Operette ist! Und welchen Anteil der wunderbare Bühnen-Kitsch, den wir gern mit einer extra Portion Sahne serviert bekommen, an der leichten Muse wirklich hatte und hat. Wir wollen wissen, welche Geschichten sie auf die Bühne bringt.
Nicht jedem fällt dabei Shakespeare ein. Doch nicht nur im Schauspiel und der Oper leben seine beliebten Stoffe weiter, sondern auch v.a. im Musical. Etwa in der "West Side Story", aber auch in der aktuellen Produktion von "Kiss Me, Kate" am Anhaltischen Theaters Dessau. Warum heißt es dort eigentlich "Schlag nach bei Shakespeare"? Nicht nur, weil die großen Klassiker in allen Lebensfragen hilfreich sind, sondern auch, weil die wunderbare Komödie "Der widerspenstigen Zähmung" die Vorlage für das Musical darstellt.
Mit Figurinen und Hintergrundinfos zum aktuellen Dessauer Musical berichten wir, was alles für die Produktionen eines großen Musicals in die Wege geleitet wird.
Wir freuen uns auf Sie!

In Kooperation mit dem Anhaltischen Theater.

Kosten: 5,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Do. 15.03.2018 16:00 - 17:30 Uhr   Anhaltischen Theaters, Probenstudio, Friedensplatz 1a

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Februar 2018

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich